Alarmkarte

  Alarmkarte 4 aktiv.

 

25.11.2019 - Presseartikel Energieprojekt der Kinder- und Jugendfeuerwehr Bad Schussenried

Kinder- und Jugendfeuerwehr offiziell Junior Klimaschutzmanager

Seit Mitte Oktober wurden die Mitglieder der Kinder- und Jugendfeuerwehr Bad Schussenried zu Junior Klimaschutzmanager ausgebildet. „Schaut man auf die letzten Wochen zurück, kann man beobachten mit welchem Eifer die Kinder und Jugendlichen an das Thema herangegangen sind“, so der Leiter der Kinderfeuerwehr Thomas Jaster. Begonnen hat das bisher deutschlandweit einzigartige Projekt mit der Auftaktveranstaltung an der auch die Kreisbrandmeisterin des Landkreises Biberach Charlotte Ziller teilgenommen hat. Nach zwei Übungsmontagen Theorie zum Thema „Was ist Energie? und Wo kommt sie her?“ und „Energiesparen“ ging es an die praktische Anwendung. Anhand von Messgeräten, die von der Energieagentur Ravensburg zur Verfügung gestellt wurden, konnten die Jugendlichen zu Hause ihre Elektrogeräte prüfen. Mittels roten, gelben und grünen Smileyaufklebern konnten die Energiefresser oder Stromsparer von den Jugendlichen in ihrem eigenen zu Hause identifiziert und gekennzeichnet werden.

Kinderfeuerwehr baut Windrad

Nach der letzten theoretischen Unterrichtsstunde beschäftigte sich die Kinderfeuerwehr mit dem Bau eines Windrades, dass mit Sonnenenergie angetrieben werden kann. Der Bastelspaß war riesig und den Kindern wurde so spielerisch die Funktion einer Solarzelle nähergebracht. Das eigentliche Ziel des Energieprojektes, den Energieverbrauch im Feuerwehrhaus Bad Schussenried zu reduzieren, ging die Jugendfeuerwehr an. Mit Messgeräten wurde jeder einzelne Kleinverbraucher überprüft und dokumentiert. Darüber hinaus fand eine energetische Begehung des gesamten Feuerwehrhauses statt.

Abschlussveranstaltung voller Erfolg

Durch den kurzweiligen Theorieunterricht und den Praxisteil schaut die Ausbildung der Junior Klimaschutzmanager bereits sehr schnell dem Ende entgehen. Mit der Besichtigung der Kläranlage, bei der den Kinder- und Jugendlichen die Stromgewinnung in einer Kläranlage nähergebracht wurde und den letzten durchgeführten Bastelarbeiten und Messungen im Feuerwehrhaus Bad Schussenried rückte die Abschlussveranstaltung, die am vergangenen Freitag standfand, sehr schnell in greifbare Nähe. In der gut besuchten Stadthalle konnte der stellvertretende Feuerwehrkommandant Dieter Patzer zahlreiche Ehrengäste, wie Bürgermeister Deinet oder der Kreisjugendleiter der Jugendfeuerwehren des Landkreise Biberach Thomas Zielmann und interessierte Bürgerinnen und Bürger aus Bad Schussenried begrüßen. Im Rahmen von informativen Präsentationen stellte die Jugendfeuerwehr ihr Erlerntes der letzten Wochen den Zuschauern anschaulich dar. Großer Applaus erhielt auch die Kinderfeuerwehr für ihr Theaterstück über die Sonnenenergie. In der kurzweiligen Ansprache des Leiters der Kinderfeuerwehr stellte dieser nochmals die Ziele dieses einzigartigen Projektes vor. Unter anderem sollte den Kinder und Jugendlichen die Wichtigkeit am aktiven Umweltschutz vor Augen geführt und mit ein paar Tipps und Tricks verdeutlich werden, dass der Umwelt- und Klimaschutz und das Energiesparen gar nicht so schwer ist. Auch die Konsequenzen des rücksichtslosen Energieverbrauchs sollte nochmal deutlich und erlebbar gemacht und das Bewusstsein für regionale Produkte geschärft werden. „Wir haben unsere Ziele erreicht“ so das Resümee des Leiters der Kinderfeuerwehr.

500 geleistete Stunden

Die 500 ehrenamtlich geleisteten Stunden für dieses Projekt waren somit eine gut investierte Zeit. Neben den Kindern konnte so mancher Betreuer einiges dazulernen. So wünscht sich der Leiter der Kinderfeuerwehr Thomas Jaster auch, dass andere Feuerwehren, Vereine oder auch Schulen sich mit der Thematik auseinandersetzen. „Es sollte ein wichtiger Bestandteil der Kinder-  und Jugendarbeit werden“, so Jaster. Dabei erinnert er vor allem an den Slogan der vor allem sehr gut für die Feuerwehr passt – Die Kinder von heute, sind die Retter von Morgen.

Facebook News

Wetter



© 2018 - Freiwillige Feuerwehr Bad Schussenried. All Rights Reserved.
Free Joomla! templates by Engine Templates