Alarmkarte

Alarmkarte 4 aktiv.

 

Am 01.06.2019 fand der diesjährige Jahresausflug der Kinderfeuerwehr Bad Schussenried statt.
In den frühen Morgenstunden ging es nach einer zum Teil fast schon schlaflosen Nacht der Kinder mit
noch etwas Aufregung los. Die Kinderfeuerwehr machte sich bei strahlendem Sonnenschein mit zwei
Mannschaftstransportwagen (MTW) der Feuerwehr und einem ausgeliehenen MTW der DRK
Bereitschaft Bad Schussenried auf den Weg nach Allensbach am Bodensee.
Gegen 10:30 Uhr waren wir dann nach einem kurzen technischen Halt in Allensbach am Wild- und
Freizeitpark angekommen. Zu Beginn gab es erst einmal eine kurze Austobe-Runde auf dem
Trampolin oder Karussell. Kurze Zeit später hatten wir einen Termin mit dem Falkner des Parks, bei
dem dann auch unser Gruppenbild entstanden ist.
Die Show des Falkners wie auch die fortgeschrittene Zeit hatte unsere Kinder dann richtig hungrig
gemacht. Gemeinsam genossen wir Schnitzel mit Pommes, Salat und Getränke in einem Restaurant
im Park. Satt und glücklich durften sich die Kinder in Gruppen frei im Park bewegen. Hierbei konnten
sie die Tiere beobachten, aber auch die eine oder andere Attraktion ausgiebig nutzen. Natürlich
waren bei diesem Wetter die Wasser-Attraktionen das besondere Highlight.
Kurz vor 16:00 Uhr trafen sich dann alle wieder am vereinbarten Treffpunk. Gemeinsam wurde die
Heimreise angetreten. Müde, aber guter Laune kamen wir gegen 18:00 Uhr wieder in Bad
Schussenried an. Ein schöner Tag fand sein Ende.

Umwelttag
Umwelttag - Bild: Freiwillige Feuerwehr Bad Schussenried

 

Im Rahmen einer Sonderübung hat sich die jüngste Abteilung der Freiwilligen Feuerwehr Bad Schussenried, die Kinderfeuerwehr, aktiv durch eine Müllsammlung am Umweltschutz beteiligt.

Am 13.04.2019 trafen sich zwölf Kinderfeuerwehrmitglieder mit ihren Betreuern zu einem Umwelttag. Auch drei Mitglieder der Jugendfeuerwehr unterstützen die Kinderfeuerwehr bei ihrer Aktion. Eine saubere Schussen vom Feuerwehrhaus Bad Schussenried bis zur Firma Liebherr war dabei das Ziel des Umweltprojekts. Nach dem die Kinderfeuerwehr an der Abschlussübung des Truppführerlehrgangs, der aktuell bei der Freiwilligen Feuerwehr Bad Schussenried stattfindet, als Zuschauer teilgenommen hatte, starteten die Kinder aufgeteilt in vier Gruppen und ausgerüstet mit Zangen, Mülltüten und Handschuhe zur „Schussenputzede“. Zwei Gruppen begannen am Feuerwehrhaus Bad Schussenried und die anderen zwei Gruppen bei der Firma Liebherr. Mit großen Eifer wurde die Schussen von allerlei Unrat befreit. Auch eine kurze Regenphase konnte die Kinder bei der Sammelaktion nicht entmutigen. Sie entwickelten einen großen Ehrgeiz und merkten wie aufwendig es ist, den Unrat aus den Büschen und der Schussen zu fischen. Nach etwa drei Stunden trafen die vier Gruppen in etwa der Mitte der Strecke aufeinander. Hier hat die Betreuer und zwei weitere Helfer eine wohlverdiente Stärkung mit Wurstseelen, Muffins und Tee vorbereitet, die für diese tolle Aktion gespendet wurden. Gemeinsam mit Herrn Bürgermeister Deinet, der die Kinderfeuerwehr besucht hatte, wurden dann die gesammelten Stücke begutachtet. In den neun prallgefüllten großen Müllsäcken war allerlei Unrat zu finden, darunter ganze Packungen von Windeln und ein Zelt. Auch der Anteil an Pfandflaschen, seien es aus Glas, Kunststoff oder auch Blechdosen war erschreckend hoch. Herr Bürgermeister Deinet bedankte sich bei allen Beteiligten für den tollen Einsatz. Auch wenn vielen Kindern schnell klar wurde, dass diese Aktion für unsere Umwelt nur einen Tropfen auf dem heißen Stein war, gingen diese doch mit einem sehr guten Gefühl nach Hause - mit dieser Sammelaktion haben sie etwas Gutes für die Umwelt und die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Bad Schussenried getan.

Pressemitteilung
01.04.2019

(Mu)

Ausbilder der Kinderfeuerwehr absolvieren erfolgreich Jugendgruppenleiterlehrgang

Die Ausbilder der Kinderfeuerwehr Bad Schussenried Thomas Jaster, Stefan Gruber und Fabrizio Velenosi haben erfolgreich den Jugendgruppenleiterlehrgang der Landesjugendfeuerwehr Baden-Württemberg absolviert.

Der aus 40 Unterrichtseinheiten bestehende Lehrgang, der sich über zwei Wochenenden erstreckte und in Burgrieden (Landkreis Biberach) und Griesingen (Landkreis Alb-Donau-Kreis) stattfand, enthielt die für die Jugendarbeit erforderlichen pädagogischen Grundqualifikationen. Ziel des Lehrganges war es dabei die methodische und inhaltliche Einführung in die Jugendgruppenleitertätigkeit. Die Teilnehmer des Lehrganges erarbeiteten dabei die grundlegenden Ziele der Kinder- und Jugendfeuerwehrarbeit sowie die entsprechenden Arbeitsgrundsätze und wichtigen Rahmenbedingungen. Neben den drei Ausbildern der Kinderfeuerwehr Bad Schussenried konnten auch alle anderen Teilnehmen erfolgreich den Lehrgang abschließen. Somit hat sich die Kinder- und Jugendfeuerwehr Bad Schussenried mit den frischgebackenen Jugendgruppenleitern weiter qualifiziert.

Am 10.12.2018 fand die letzte Übung der Kinderfeuerwehr Bad Schussenried statt.

Ein Teil vom Betreuerteam hat die Kids in zwei Gruppen aufgeteilt und es ging raus, bei winterlichen Temperaturen zu einer interessanten Schnitzeljagd.

Das andere Betreuerteam bereitete eine Überraschung vor.

In der Fahrzeughalle wurden Tische und Bänke aufgebaut. Als die Kids wieder zurück kamen fanden sie zwar geschmückte Tische vor – allerdings von essen und trinken weit und breit nichts zu sehen. Auch die intensive Suche von den Kids im Gerätehaus blieb erfolglos.

Als die Kids das Weihnachtslied „Oh Tannenbaum“ gesungen haben fuhr das Auto von „Hasan´s-Döner-Pizza-Kebab“ vor. Mit einer Box gefüllt mit leckeren Pizzen.

Und plötzlich war die Limonade auch da.

Die Kids und das Betreuerteam bedanken sich nochmals herzlich bei Hasan für die leckere Spende!     

 

Wir wünschen allen, ein friedliches und besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in das neue Jahr 2019.

Seite 1 von 3

Wetter



© 2018 - Freiwillige Feuerwehr Bad Schussenried. All Rights Reserved.
Free Joomla! templates by Engine Templates